Menu

Intern Downloads Suchen

Dokumente

Suchen Sie ein bestimmtes Dokument?
Unter Downloads finden Sie es:

Lehrplan 21

Weiterführende Webseiten

Infos zu: Institutionen, Berufswahl, Schule allgemein, Unterricht, Gesundheit und Sexualität, digitale Medien, Lebensgestaltung, Fun

Mit der Flexibilisierung des 9. Schuljahres verfolgen die Erziehungsdirektion und wir als Sekundarstufe I Interlaken hauptsächlich zwei Ziele:

Die Schülerinnen und Schüler können sich in den geforderten Kompetenzen und Schwerpunkten gezielt auf den Einstieg in die Ausbildung auf der Sekundarstufe II vorbereiten.

Die Motivation für das Lernen bleibt für die Schülerinnen und Schüler im 9. Schuljahr hoch, auch nach Abschluss eines Lehrvertrags.

Als Grundlagen für die Planung des 9. Schuljahres dienen die Vereinbarungen der Standortbestimmung im 8. Schuljahr.

Die von Schulen angewandten Varianten der Unterrichtsplanung lassen sich in vier Kategorien oder in vier Bausteine einteilen. Je nach lokalen Gegebenheiten und Grösse der Schule wird in der Praxis mit einem einzelnen Baustein gearbeitet, oder es werden mehrere Bausteine verwendet.

Baustein 1: Mathematik und Deutsch (Obligatorischer Unterricht / Wahlfachunterricht)

Baustein 2: MINT*-Fächer und Fremdsprachen (Obligatorischer Unterricht / Wahlfachunterricht)
* Die Fächer und Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik bilden den sogenannten MINT-Bereich und haben vor allem in technischen Berufen ein hohes Gewicht. Sprachen spielen vor allem in Dienstleistungsberufen, im Detailhandel, im Gastgewerbe sowie in der Pflege eine wichtige Rolle.

Baustein 3: Projekte

Baustein 4: Einblicke in die Berufswelt

Im zweiten Semester des 9. Schuljahres werden wir in den Fächern zu den Bausteinen 1 und 2 zum Teil neue Gruppen machen und berufs- oder interessensspezifisch arbeiten. Der Unterricht findet aber nach regulärem Stundenplan statt. Über das Schuljahr verteilt werden wir selbstorganisiertes Lernen in der LELA (Lernlandschaft) anbieten.

Im Rahmen des Bausteines 3 – Projekte arbeiten wir mit den Schülerinnen und Schülern zu folgenden Themen:

Kunst / Fotografie / Webseitengestaltung

Staats – und Lebenskunde

Lern- und Arbeitstechniken

Learning around the Clock

Hausdienst und Tagesschulbetreuung

Rettungsschwimmen / Selbstverteidigung / Gesundheit

MINT im Alltag

Durchhaltevermögen – Iglubau

Durchhaltevermögen – Eine Wanderung rund um den Brienzersee

Durchhaltevermögen – Eine Abschlusswanderung

Abschlusspräsentation der SchülerInnen zu den Inhalten der Flexibilisierung des 9. Schuljahres, zu der die Eltern eingeladen werden

So dass alle Lernenden die verschiedenen Workshops aus dem Baustein 3 besuchen können, ist eine individuelle Terminplanung notwendig. Im Stundenplan sind jeweils am Donnerstag Terminfenster für das Projekt eingetragen. Der Unterricht findet aber nach dem Spezialplan statt. Wir danken für Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis.

Die Lehrpersonen, die die Workshops leiten, freuen sich auf lehrreiche, interessante und vielseitige Unterrrichtseinheiten mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen.